Skip to main content

Manage All Your Daily Tasks
Through A Single App

Smart Home Luftreiniger & Luftbefeuchter

Immer mehr Menschen zieht es in die Großstädte dieser Welt, wie mittlerweile auch durch zahlreiche Studien belegt wurde. Dafür gibt es gleich mehrere gute Gründe. Höhere Jobchancen und mehr Entertainment sind nur zwei davon. Allerdings bringt das Leben in Ballungsräumen und Metropolen aber auch etwas sehr gravierendes mit sich – und zwar schlechte Luft. Nicht umsonst versuchen unsere Regierung und Städte durch strenge Umweltregularien und die Errichtung von Grünflächen diesem Trend entgegenzuwirken. Zwar droht uns aktuell noch kein Horrorszenario, wie man es aus Großstädten des asiatischen Raumes kennt, allerdings steigt die Schadstoffbelastung immer weiter.

Warum schlechte Luft dramatisch ist, zeigen die Ergebnisse lang angelegter wissenschaftlicher Studien. Diese kommen zu dem Ergebnis, dass belastete Luft die Konzentration, Motivation und Reaktion von uns massiv beeinflusst. Schlechte Luft macht schlicht und ergreifend krank. Aber nicht nur Metropolen sind betroffen. Im Grunde ist das ganze Land betroffen. Verschleierte Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen, sowie die stetig steigende Industrie sind nur zwei der vielen, flächendeckenden Umweltverschmutzer die das ganze Land befallen und vor denen wir uns kaum ausreichend schützen können.

Nichtsdestotrotz gibt es jedoch die ein oder andere Möglichkeit punktuell für bessere Luft und somit eine höhere Lebensqualität zu sorgen. Mit Hilfe sogenannter Diffuser und Luftbefeuchter können Sie ganz einfach in Ihren eigenen vier Wänden für gute Luft sorgen. Insbesondere in den heißen Sommermonaten fällt die Luftfeuchtigkeit auf einen niedrigen Bereich, welcher sich auf unser Wohlbefinden auswirkt und sogar sensible Holzmöbel auf Dauer schädigen kann. Werte von unter 40 % rF sind da bereits kritisch. Luftbefeuchter erkennen dies und reagieren darauf, in dem sie einen kaum wahrnehmbaren Wassernebel in die Luft abgeben und somit die Luftfeuchtigkeit erhöhen.

Luftreiniger sorgen durch die Ionisierung der Raumluft oder natürliche Aktivkohlefilter für eine Abnahme geruchsbildender Moleküle und Verschmutzungen in der Luft. Gleichzeitig wird ein angenehmer Duft in den Raum abgegeben, der bei vielen Geräten frei individualisierbar ist. Durch die Erzeugung sogenannter Anionen, soll darüber hinaus das Wohlbefinden der Personen in einem Raum gesteigert werden. Allerdings gibt es noch keine wissenschaftlichen Studien, die diese Annahme zweifelsfrei beweisen. Smarte Luftreiniger leiten zudem Informationen über die Luftqualität direkt an Ihr Smartphone weiter und benachrichtigen Sie, sobald kritische Bereiche erreicht werden. Insbesondere Allergiker profitieren von den Geräten. Einige Hersteller werben damit, alle nachgewiesenen Allergene aus der Luft filtern zu können. Aber auch für nicht Allergiker sind Luftreiniger und Luftbefeuchter eine sinnvolle Investition, um den Smok, der uns alle tagtäglich umgibt, zu entfliehen.

Produktübersicht

Top